TanzAlle_Augsburg_Logo
TanzAllee – kreativer Kindertanz in Augsburg
Tanzkurse
TanzAllee – kreativer Kindertanz in Augsburg
Tanzkurse
TanzAllee – Tanz an Schulen und Kitas
Schulen und Kitas
TanzAllee – zeitgenössischer Tanz
Zeitgenössischer Tanz

Zeit-genössischer Tanz

Unser aktuelles Kursangebot im Space 2b

Kindertanz-Kurs

Tanzwerkstatt Kids

Alter: 7–10 Jahre
Januar-Juli 2023: Donnerstags im Space 2b
Uhrzeit: 16:15–17:15 Uhr
Kursgebühr: 250 Euro

 
 

Kindertanz-Kurs

Tanzwerkstatt Fitz & Fetz II

Alter: 5–6 Jahre
Januar-Juli 2023: Donnerstags ab 19. Januar 2023
Uhrzeit: 15:30–16:15 Uhr
Kursgebühr: 220 Euro

 
kids-on-stage018©RuthPlössel-570x570

Kindertanz-Kurs

Tanzwerkstatt Fitz & Fetz I

Alter: 3–4 Jahre
Januar – Juli 2023: Donnerstags ab 19. Januar 2023
Uhrzeit: 14:45–15:30 Uhr
Kursgebühr: 220 Euro

 

Eltern-Kind-Kurs

Musik & Tanz & Firlefanz

Kindertanz Augsburg Kindertanzkurs bis 3 Jahre

Alter: 0-3 Jahre
Fortlaufend: Dienstags ab 13. September 2022
Uhrzeit: 09:15–10:00 Uhr, 6 Monate – 1,5 Jahre

Uhrzeit: 10:15-11:00 Uhr, 1,5-3 Jahre

Zehnerkarte: 110 Euro

Tanz Kurse
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TanzAllee – zeitgenössischer Tanz

Der Verein TanzAllee e.V. ist nun seit 10 Jahren in Augsburg aktiv und steht für:

 

  • Zeitgenössischen Tanz
  • Kreativen Kindertanz
  • Community Dance Projekte
  • Tanzvermittlung an Schulen
  • Tanztheater Projekte und Produktionen
  • Kursangebot Kindertanz

 

Unser Schwerpunkt ist die Vermittlung von Tanz als Teil der kulturelle Bildung an Schulen in Augsburg und Umgebung.  Unser Team aus Tanzkünstlerinnen und Tanzpädagoginnen verfügt über Expertise in der pädagogischen Arbeit und Erfahrung bei Umsetzung von Projekten mit Schulklassen.

Wenn Sie als Lehrer*in oder Eltern Interesse an unserem Tanzangebot für Kinder und Schulklassen haben, kommen Sie auf uns zu, wir beraten Sie gerne.

Rückmeldungen von Schülern, Eltern und Lehrern

Kindertanz

• Tanz ist die ursprünglichste Kommunikations- und Ausdrucksform. Tanz ist nonverbal und hilfreich für die Integration von Kindern unterschiedlicher Herkunft.


• Tanz in seiner zeitgenössischen Ausprägung unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung und die Entwicklung der künstlerisch-ästhetischen sowie kreativen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen und leistet damit einen großen Beitrag zur ganzheitlichen Lernentwicklung:

 

• Tanz unterstützt die Entwicklung eines gesunden Körperbewusstseins durch einen spielerischen Umgang mit dem eigenen Körper und dem Erlernen eines erweiterten, kreativen Bewegungsrepertoires.


• Tanz hilft bei der Vermeidung von gesundheitlichen Folgeschäden durch zu wenig Bewegung.


• Tanz vermittelt Freude an der Musik und an der Bewegung.


• Tanz hilft mit sich und seinem Körper eins zu sein, sich in seiner Haut wohl zu fühlen, sein Körper-ICH zu erleben und fördert dadurch das eigene Selbstwertgefühl.


• Tanz als Gruppenerlebnis stärkt die soziale Kommunikation. Toleranz, Einfühlsamkeit und Teamfähigkeit werden in der gemeinsamen tänzerischen und choreografischen Arbeit den Schülerinnen und Schülern abverlangt.

• Tanz ermöglicht interkulturelles Lernen. Im Migrationsprozess hilft die Beschäftigung mit Tanz und den unterschiedlichsten Tanztraditionen Brücken zwischen den Kulturen zu schlagen und unterstützt die Vermittlung von Achtung vor Andersartigkeit.


• Tanz fördert das Raum-Körper-Bewusstsein in hohem Maße und stimuliert dadurch das vernetzte Denken.


• Tanz fördert Selbstverantwortlichkeit und reflektiertes Handeln. Die Beschäftigung mit Kunst durch eigene Präsentationen und durch Rezeption entwickelt das ästhetische Urteilsvermögen und eröffnet Schülerinnen und Schülern die „Welt der Bühnenkunst“.


• Tanz kann die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen stärken wie zum Beispiel kreatives Denken, Improvisationsvermögen, Ausdrucksfähigkeit, soziale Kompetenzen, Toleranz, Selbstorganisation, Ausdauer und die Fähigkeit, die Initiative zu ergreifen.


• Tanz kann Horizonte eröffnen, indem die SchülerInnen lernen ihre Umgebung mit anderen Augen zu sehen und zu verstehen.

 

• Tanz verbindet kognitives Lernen mit praktischem, musikalisch-künstlerischem, gestalterischem, sportlichem und sozialem Lernen und erfüllt somit den Bildungs- und Erziehungsauftrag der allgemeinbildenden Schule in entscheidenden Punkten.